Vorurteile abbauen

Diskriminierung 2.0: Wie Rassismus in Algorithmen weiterlebt

KI und algorithmische Systeme können Menschen aufgrund ihrer Herkunft benachteiligen oder gar rassistisch diskriminieren – auch im Arbeitsmarkt. Zum internationalen Tag gegen Rassismus beleuchten AlgorithmWatch CH, humanrights.ch und das National Coalition Building Institute NCBI, wie in Jobbewerbungsverfahren eingesetzte automatisierte Systeme Ungleichheiten reproduzieren können.

Rassistische Diskriminierungen geschehen meistens unbewusst

Der 21. März ist der internationale Tag gegen Rassismus. In Zusammenhang mit diesem Tag laufen aktuell in der Schweiz auch Aktionswochen gegen Rassismus. Das «National Coalition Building Institute» setzt sich dafür ein, Vorurteile, Rassismus und Diskriminierung abzubauen.

Wo ist der Schweizer Rishi Sunak?

In Grossbritannien könnte ein dunkelhäutiger Politiker Premierminister werden. In der Schweiz fehlen solche Karrieren fast gänzlich. Warum eigentlich? Fest steht: Der nächste Premierminister Grossbritanniens wird

«Trauer frisst tagtäglich unsere Träume»

Fünf Monate Taliban-Herrschaft aus Sicht einer jungen Afghanin Fariba meldet sich aus Kabul. Die junge Afghanin berichtet, wie sie die Zeit nach der Machtübernahme der

Tagebuch aus Kabul

Dieses berührende Tagebuch aus Kabul wurde in enger Zusammenarbeit mit dem NCBI-Projekt Unsere Stimmen ermöglicht. Zum Lesen bitte unten auf die PDF-Vorschau klicken. Bild Aktuell vom