Veranstaltung zum Thema „Flucht & Beeinträchtigung“

Geflüchtete mit Beeinträchtigungen sowie ihre Angehörigen haben es in der Schweiz doppelt schwer. Es gibt kaum Stellen oder Fachpersonen, die ihre Herausforderungen gut genug verstehen, um angemessen helfen zu können. Organisationen, die sich für Menschen mit Beeinträchtigungen einsetzen, kennen sich mit dem Thema Flucht und Asyl nicht so gut aus – und Migrant:innen-Organisationen sind selten auf die Bedürfnisse von Menschen mit Beeinträchtigungen spezialisiert.

An dieser Veranstaltung, an der Betroffene und Angehörige teilnehmen können und sich mit Fachpersonen treffen, wollen wir gemeinsam besser verstehen, was die wichtigsten Herausforderungen von Geflüchteten mit Beeinträchtigungen sind und wie sie gelöst werden können.

An der Veranstaltung vom 11. November 2023 werden die folgenden Themen diskutiert:

  • Erfahrungsberichte von Geflüchteten mit Beeinträchtigungen sowie von ihren Angehörigen;
  • Fragen zum Thema werden von Fachpersonen beantwortet;
  • Empfehlungen für die Verbesserung der Leistungen für Geflüchtete mit Beeinträchtigung formulieren und erarbeiten;
  • Erleichterter Zugang für Geflüchtete mit Beeinträchtigung zum Arbeitsmarkt, damit von den Leistungen der IV profitiert werden kann;
  • Care-Arbeit der Angehörigen von beeinträchtigten Personen soll als Arbeitszeit gezählt werden.

Reisespesen werden am 11. November 23 vor Ort bezahlt.

Für Verpflegung ist gesorgt und die Veranstaltung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Datum

Samstag, 11. November 2023
Abgelaufen

Zeit

10:00 - 15:30

Ort

Toni-Areal im ZHAW, 6. Stock
Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich

Abteilungen

Unsere Stimmen

Weitere Infos

Ausschreibung als PDF